Zwei leckere Punschrezepte › meinefamilie.at

20. November 2019

Zwei leckere Kinderpunschrezepte

Die ersten Weihnachtsmärkte haben schon ihre „Türen“ geöffnet. Ganz klar gehört für unsere Familie zu jedem Christkindlmarkt-Besuch mit den Kindern ein wärmender, leckerer Kinderpunsch dazu.

Doch nicht nur am Weihnachtsstand kann man einen alkoholfreien Punsch schlürfen. In der kalten Jahreszeit bietet es sich hervorragend an, das Heißgetränk selbst Zuhause mit den Kindern zuzubereiten und zu genießen. Toll dabei ist, dass das Zubereiten nicht viel Zeit in Anspruch nimmt und ein Punsch sich außerdem gut als Getränk eignet, wenn man Besuch bekommt.

Hier unsere zwei Lieblingsrezepte:

Apfel-Zimt-Punsch

Zwei leckere Kinderpunschrezepte
(c)iStock

Zutaten (für 1Liter Punsch)

½ Liter Apfelsaft
½ Liter Wasser
Eine halbe Zimtstange
2 Gewürznelken
2 Orangen unbehandelt

Zubereitung

  1. Man gießt den ½ Liter Apfelsaft mit ½ Liter Wasser in einen Topf und stellt diesen auf den Herd.
  2. Die halbe Zimtstange und die Gewürznelken werden in den Topf hinzugegeben.
  3. Nachdem eine Orange gut gewaschen wurde, schneidet oder reibt man kleine Stückchen von der Schale ab und gibt sie zu dem mit Wasser gemischten Apfelsaft hinzu.
    Zu achten ist dabei, dass man nicht zu viel von der weißen Haut der Orange mit runterschneidet, da diese bitter schmeckt.
  4. Anschließend wird der Punsch kurz aufgekocht und von der Herdplatte genommen.
  5. Nachdem das wärmende Getränk weiter fünf bis sechs Minuten gezogen ist, wird er in Tassen gefüllt.
  6. Zum Abschluss werden die Orangen gepresst und der Saft wird dem Punsch hinzugefügt.

Wer möchte, dass seine Tasse zu einem schönen „Hingucker“ wird, kann den Tassenrand in Orangensaft tauchen und danach in ein Teller mit Zucker tunken. Der Zucker bleibt durch den Orangensaft am Tassenrand kleben und es sieht aus als wäre der Rand mit kleinen Schneekristallen bedeckt.

Beerenpunsch

Zwei leckere Kinderpunschrezepte
(c)iStock

Zutaten (für 1 Liter Punsch)
  1 kleine Schachtel gemischte Tiefkühlbeeren
  3 Beutel Früchtetee
  2 Esslöffel Honig
  1-2 Esslöffel Zucker
  1 Gewürznelke
  Eine halbe Stange Zimt
  1 Teelöffel Lebkuchengewürzmischung
  50 ml Wasser
  100 ml Apfelsaft
  100 ml Orangensaft

Zubereitung:

  1. Die eingefrorenen Beeren werden mit 2-3 Esslöffel Zucker vermischt aufgetaut.
  2. Etwa ¾ Liter Wasser wird in einem Topf zum Kochen gebracht.
  3. Der Topf mit dem kochenden Wasser wird von der Herdplatte genommen und die drei Teebeutel werden für einige Minuten zum Ziehen hineingegeben.
  4. Weiters wird der Apfelsaft, der Orangensaft, die Gewürznelke, das Wasser, die halbe Zimtstange, 2 Esslöffel Honig und 1 Teelöffel Lebkuchengewürzmischung in den Topf hinzugefügt.
  5. Das ganze wird gut mit einem Löffel verrührt und für weitere 5 Minuten zum Ziehen stehen gelassen.
  6. Die aufgetauten Beeren werden in die Tassen verteilt und der Punsch zum Abschluss drüber geleert. (Wenn das Kind die Beeren im Getränk nicht mag, einfach weglassen, der Punsch schmeckt auch ohne lecker :))

Prost!


Source link