SAPROPEET – organische Dünger aus natürlichen Rohstoffen

Dünger SapropeetSAPROPEET Dünger ist das Ergebnis jahrelanger Arbeit der Wissenschaftler aus Deutschland und der Schweiz im Bereich der nanotechnologieschen Verarbeitung von Sapropel (Schlamm) und Torf. Diese Düngemittel ist wie Bodenaktivator und kombiniert hohe Effizienz und Umweltfreundlichkeit und kann für alle Arten von Pflanzen angewendet werden. Besonders ist für den Boden, Zimmerpflanzen, Gartenpflanzen, Rasensamen, beim Rasenpflege als Rasendünger, geeignet.

SAPROPEET Dünger ist sowohl für Privatanwender als auch für landwirtschaftliche Produzenten bestimmt. Er wirkt auf die gesamte Pflanze und berücksichtigt im Detail die optimalen Wachstumsbedingungen:

– Unterstützt die Bildung starker und ausdifferenzierter Wurzeln für eine optimale Nährstoff- und Wasseraufnahme.

– Erhöht die Permeabilität der Pflanzenzellmembranen und die Aufnahme von Nährstoffen. Die Erhöhung der Durchlässigkeit ist selektiv für die Elemente, welche essentiell für die Pflanzen sind (100mal besser für Kalium, 10mal besser für Natrium).

– Unterstützt die Aufnahme von Stickstoff, Phosphor und Kalium und verhindert die Bildung bzw. Einlagerung von Nitraten.

– Verbessert die Pflanzenresistenz gegenüber Schädlingen, Krankheiten und schlechten Wetterbedingungen und hilft den Einsatz von chemischen Hilf Stoffen zu reduzieren.

– Hilft die Unterversorgung an Eisen zu reduzieren und verhindert das Auftreten von Bleichsucht.

– Erhöht die Effizienz der Enzyme, welche verantwortlich sind für die Zellatmung und für die Synthese von Zucker, Proteinen und Chlorophyll.

– Erhöht den Gehalt an Vitaminen und Mineralien.

– Enthält mehr als 50 essentielle Nährstoffe und nützliche Mikroorganismen.

SAPROPEET Dünger für nachhaltige Bodenverbesserung und für Samenvorbereitung.

Die Qualität der Erde ist die Grundlage für jeden langfristigen Erfolg eines Gärtners oder Bauern. SAPROPEET wirkt auf alle relevanten Variablen des Bodens ein:

– Unterstützt die Neubildung der Bodenstruktur. Hilft den Verlust an Wasser und Nährstoffen bei sandigen Böden zu stoppen. Durch die hochkonzentrierten Humine wird der Boden mit Humus angereichert.

– Lockert schwere, torfige Böden, erhöht die Sauerstoffversorgung, sowie die Bearbeitbarkeit des Bodens.

– Schützt die Bodenorganismen und erhält den Bodenbewuchs auch bei schlechten Wetterbedingungen. Wirkt Bodenverkrustung und Erosion entgegen und erhöht die Fähigkeit zur Bindung von Kolloiden.

– Verbessert die Speicherfähigkeit von Wasser, dementsprechend die Widerstandsfähigkeit gegenüber Dürren und optimiert die Wasserbalance.

– Agiert PH – Wert ausgleichend, sowohl bei säurehaltigen oder alkalischen Böden.

– Wirkt als Komplexbildner für Metallionen unter alkalischen Bedingungen und verbessert die Ionenaufnahme durch die Wurzeln.

– Bindet lösliche nicht organische Dünger in der Wurzelzone und reduziert den Nährstoffverlust.

– Hat eine sehr hohe Kapazität für den Kationenaustausch. Hilft NPK Nährstoffe und andere Spurenelemente Pflanzendienlich umzuwandeln.

– Bindet Schwermetalle und Radionuclide und verhindert ihr Eindringen in die Pflanze.

Anwendungsmöglichkeit:

Blattdüngung (Vegetation):
SAPROPEET Dünger wird in einem Verhältnis von 1:1000 mit Wasser verdünnt. Die Pflanzen werden gründlich besprüht.

Wurzeldüngung:
SAPROPEET Dünger wird in einem Verhältnis von 1: 500 mit Wasser verdünnt und dem Boden zugefügt. Verwendete Mengen der Arbeitslösung: 15 Liter pro Baum, 3-5 Liter für einen Strauch, 0,5 Liter pro Pflanze.

WICHTIG:
Das Mischungsverhältnis beachten! Wiederholte Anwendung nicht vor dem 10.-14. Tag nach Erstanwendung. Kompatibel mit allen Makrodüngern und Pflanzenschutzmittel. Vor der Anwendung das Düngemittel gründlich schütteln. Durch das zertifizierte EU Labore bestätigt

Sapropeet