Pesto-Sauce Italienische Küche

Pesto-Sauce. Italienische Küche

Herzstück der weltbekannten Pesto-Sauce sind frische Basilikumblätter und Olivenöl, vorzugsweise zuerst gepresster Knoblauch, Pinienkerne und Parmesankäse. Traditionell wird klassisches Pesto in einem Marmormörser zubereitet, wobei die Zutaten mit einem Holzstößel gemahlen werden. Heutzutage haben jedoch nicht alle Hausfrauen einen solchen Mörser, daher kommt ein Mixer zum Einsatz, mit dem Sie Pesto kochen können – ein Wunder der italienischen Küche.

Zutaten:
* Зеленый Grüner Basilikum – 180 g
* Olivenöl – 300 ml
* Pinienkerne – 70 g
* Parmesan – 100 g
* Knoblauch – 2 Nelken
* Schwarzer gemahlener Pfeffer – ½ TL.
* Zitronensaft – 1 TL
* Salz groß – 1 EL. (oder nach Geschmack)

Rezept:
1. Um die Sauce zuzubereiten, brauchen wir nur Basilikumblätter, sie müssen gut gewaschen und getrocknet werden.
2. Knoblauch und geröstete Pinienkerne in einen Mixer geben und innerhalb von 10 Sekunden hacken, bis eine homogene Masse entsteht.
3. Basilikumblätter hinzufügen und klein schneiden, nicht lange schlagen.
4. Fügen Sie nach und nach Olivenöl hinzu, 1 TL. Zitronensaft und fein geriebener Parmesan, schnell mischen, bis sie glatt sind. Probieren Sie die Sauce unbedingt aus, wenn Sie salzigen Käse haben, fügen Sie der Sauce weniger als der angegebenen Menge Salz hinzu, um zu schmecken.
5. Die Sauce muss nicht sehr lange gemischt werden.
6. Wenn Sie die Sauce länger halten möchten, fügen Sie 2 TL hinzu. Zitronensaft und die Sauce in sterilisierte Gläser geben und mit sterilisierten Deckeln verschließen, dann die Gläser 10 Minuten lang in kochendes Wasser absenken. Guten Appetit!