Khashlama

Khashlama

Es ist unwahrscheinlich, dass es ein anderes Gericht gibt, das unter kulinarischen Kennern so viele Kontroversen hervorruft, wie zum Beispiel Khashlama. Einige Leute streiten unermüdlich über die wahre Heimat ihres Ursprungs, andere argumentieren, dass das Rezept für Khashlama über 1.500 Jahre alt ist, und wieder andere diskutieren Rezepte und Kochmethoden, und in der Zwischenzeit wächst die Beliebtheit von Khashlama nur. Fleisch ist das Hauptprodukt dieses kulinarischen Wunders. Frische Tomaten und Paprika werden in große Stücke geschnitten und geschichtet, mit Knoblauch, Koriander, Petersilie und Dill gewürzt, 3 Stunden bei niedriger Hitze gekocht und das Ergebnis übertrifft alle Erwartungen. Dieses Khashlama ist ein Gericht, das Sie wiederholen möchten. Guten Appetit!

Zutaten:
* Lamm – 1 kg
* Paprika – 500 gr
* Tomaten – 800 gr
* Zwiebel – 500 gr
* Petersilie – 20 gr
* Koriander – 30 gr
* Dill – 20 gr
* Schwarze Pfeffererbsen – 10 Stück
* Salz – 1,5 St.l.
* Gemahlener schwarzer Pfeffer – 1/2 TL.
* Paprika süß – 1 EL
* Knoblauch – 5 Nelken
* Chilischoten – 1 Stck.
* Lorbeerblatt – 4 Stück