Hühnerbrust in Zitronensauce. Leckeres Abendessen in 30 Minuten

Hühnerbrust in Zitronensauce. Leckeres Abendessen in 30 Minuten

Appetitliche Hühnerbrust mit aromatischer Zitronensauce, zubereitet aus Butter und Gewürzen. Hühnerbrust in Zitronensauce kann aufgrund des ungewöhnlichen Geschmacks und des diätetischen Fleisches zu jeder Beilage gereicht werden. Sogar eine neue Hostess kann so ein Gericht zubereiten und die Zubereitung eines leckeren Abendessens dauert nur 30 Minuten.

Zutaten:
* ‍ Hühnerfilet – 700 g
* Zitronensaft – 200 ml
* Butter – 200 g
* Knoblauch – 6 Nelken
* Zwiebel – 5 g
* Petersilie – 5 g
* Salz – 1 Teelöffel
* Gemahlener schwarzer Pfeffer – 1 TL.
* Zucker – 3 EL.
* Zitronenringe – 5 Stück
* Pflanzenöl – 2 EL.

Rezept:
1. Zitronensaft in eine Pfanne gießen und zum Kochen bringen.
2. Fügen Sie geriebene Zwiebeln hinzu, 1/2 TL. Salz, 1/2 Teelöffel Pfeffer, 3 EL. Zucker und 1 Minute kochen.
3. Butter in drei Schritten unter ständigem Rühren hinzufügen.
4. Hitze abstellen und 5 g fein gehackte Petersilienblätter hinzufügen.
5. Hähnchenfilet salzen und pfeffern, abschmecken, auf jeder Seite 3 Minuten goldbraun bei mittlerer Hitze braten.
6. Legen Sie das Hähnchen in eine Auflaufform und streuen Sie die fertige Zitronensauce darüber.
7. Fügen Sie die Zitronenringe und Knoblauchzehen zur Form hinzu, zerdrücken Sie die Knoblauchzehen mit einem Messer.
8. Legen Sie die Form in einen vorgeheizten Ofen auf 180 ° C und backen Sie sie 10 Minuten lang. Das fertige Hähnchen mit frischen Petersilienblättern bestreuen. Das Hühnchen in Zitronensauce ist fertig, serviert mit Gemüse, Reis und Kartoffelpüree. Guten Appetit!