Heilfasten nach Dr. Oganyan Methode

Heilfasten Plan von Dr. Marva Oganyan.

HeilfastenDiese folgende Anleitung ist ein Heilfasten Plan der natürlichen Behandlung von verschiedenen Krankheiten.

Dr.Marva Oganyan ist eine Naturheilpraktikerin, Biochemikerin mit 45 Jahren Erfahrung in der medizinischen Behandlung. Sie ist Autorin zahlreicher Bücher über Medizin sowie Entwickler einer einzigartigen Reinigungsmethode, die auf vorbeugendem Fasten basiert.

Das Hauptessenz der Körper entgiften laut Oganyan ist, dass über ihre gesamte Länge keine schwere Nahrung, die Fäulnisprozesse im Darm verursacht, ausgeschlossen ist. Gleichzeitig beseitigen die Naturheilkunde, bzw. Heilpflanze schädliche Substanzen und entfernen Schadstoffe, wodurch die Entwicklung von Krankheiten verhindert wird.

Es ist erwähnenswert, dass selbst wenn eine Person absolut gesund ist, in seinem Körper, in jedem Fall, während des Lebens sammelt sich Schleim und Toxine, die die Arbeit der inneren Organe beeinträchtigen und ernsthafte Probleme Gesundheit verursachen können.

Der Körper entgiften nach Dr.Oganyan ermöglicht es Ihnen, viele Krankheiten los zu werden: Nierensteine, Seborrhoe, Fettleibigkeit, Bluthochdruck, verstopfte Nase, Stau von Schleim und Eiter in den Atemwegen, Verstopfung und andere Erkrankungen der Organe.

Trotzdem wird Personen, bei denen eine Gastritis oder ein Geschwür diagnostiziert wurde, geraten, sich zu konsultieren Gastroenterologie, weil bei der Herstellung von Lösungen Zutaten verwendet werden, die den Patienten bereits nachteilig beeinflussen Magen-Darm-Trakt

Was wird für die Heilfasten benötigt, um den Körper zu Hause nach Dr.Oganyan Methode vollständig zu entgiften:

• Einlaufgerät / Klistier Set / Irrigator;
Heilkräuter und Öle (sieh unten);
• Einhaltung einer strengen Diät.

Darmreinigung Hausmittel von Dr. Oganyan.

Unten ist gezeigt alles, was du für die Heilfasten zuerst vorbereiten muss:

1. Heilpflanze:

(kann man kopieren und mit Word ausdrucken und in der Apotheke vorlegen)

  • Minze
  • Majoran
  • Zitronenmelisse
  • Wegerich
  • Schafgarbe
  • Kamille
  • Herzgespann
  • Salbei
  • Baldrian
  • Staudenknöterich
  • Bärentraube
  • Brennnessel
  • Calendula
  • Salbeiblätter
  • Oregano
  • Blüten von Linden
  • Wegerich
  • Schafgarbe
  • Schachtelhalm

2. Echter deutscher Honig, erhältlich in Apotheken, oder auf alle Wochenmärkten oder bei Bienenzüchter.
3. Einlaufgerät / Klistier Set / Irrigator
4. Zitronen
5. Abführmittel: Magnesium- oder Natriumsulfat als „Bittersalz“ aus der Apotheke

Darmsanierung:

Der wichtigste Teil des Heilfastens ist die Darmsanierung mit Hilfe von Einläufen – sie müssen täglich durchgeführt werden, bis eine Rückkehr zur vorherigen Diät erfolgt.

Deswegen zunächst einmal – die ganze Darmentleerung zu machen. Den ganzen ersten Tag möglichst wenig bis gar nichts essen und viel trinken!

  • Um 19.00 Uhr am ersten Tag trinken wir eine Mischung aus 50 g englischem Salz und Wasser (3/4 Tasse), gefolgt von einem Getränk mit Kräutersud mit Zitronensaft und Honig. Bis 21.00 Uhr trinken wir 1 Liter dieses Getränks; (wenn Gastritis oder Zwölffingerdarmgeschwüren festgestellt wurden dann trinkt man drei Esslöffel frischen Rizinusöl oder Senna Kraut.)
  • Um 21.00 gehen wir zu Bett, und am Morgen, zwischen 5 und 7 Stunden, waschen wir den Darm mit Flüssigkeit aus 2 Liter Wasser, 1 Esslöffel. l. gewöhnliches Salz und Dessertlöffel Soda;
  • Einen Einlauf machen, nichts essen: nur Brühen, Säfte und Kräutertee trinken; (Tipp: Einlauf nach der Methode Dr.Oganyan kann man mit der Kaffee Einlauf nach der Methode Dr.Gerson täglich wecheln).
  • Dauer der Reinigung mindestens 5-7 Tage, kann aber bis 14-21 Tage verlängert werden, danach sollte der Einlauf gestoppt werden und zur nächsten Stufe der Reinigung gehen.

Kräutersud-Zubereitung

Je 50 g von einer Kräutersorte in einem großen Gefäß mischen. 8 El der Kräutermischung mit 3 Liter kochendem Wasser aufgießen, Deckel drauf, 30 Minuten ziehen lassen, dann zu jeder Stunde 1 Glas trinken mit Zugabe 1-2 Teelöffel Honig und den Saft von 1/4 Zitrone in jedes Glas. Am besten man braut jeden Morgen drei Liter und trinkt es bis zu Abend leer.

WICHTIG:
Abführmittel zu Beginn der Behandlung einnehmen und dann nach einer Woche. Nach einer Woche zusätzlich zum Kräutersud 1-2 Tassen pro Tag von Grapefruitsaft zu trinken. Obst und Gemüsesäfte trinken oder von pürierten Früchten und Gemüse essen (wenn keine Saftpresse vorhanden).
Einläufe: Reinigen den Darm von den gelösten Säuren.

Essen nach der Reinigung

  • Essen nicht mehr als 100-150 g Nahrung auf einmal
  • nur 3-mal täglich – 11, 15 und 19 Uhr
  • essen nur rohe pflanzliche Lebensmittel (Obst, pürierte Gemüse)
  • weitere 4-6 Wochen fortsetzen und dann nach und nach Diät-Lebensmitteln einführen
  • Mit Wasser gekochter Brei mit „kaltgepressem“- Dr.Budwig Leinöl (Reformhaus!!)
  • vegetarische Suppen und Borschtsch (Rezept bei uns auf der Seite) mit der Zugabe von großen Mengen von rohem Sauerampfer, Brennnessel, Petersilie, Dill, Zwiebeln, Koriander.
  • Nach dem Essen die Nupure Probaflor – 11 Darmbakterien einnehmen und abends unbedingt original Bio Milchkefir trinken.