Ernährungsberatung in Russland

Ernährungsberatung und Ernährungsempfehlungen in Russland.

ErnährungsberatungDie Notwendigkeit, richtig zu essen, verstehen bestimmt alle. Die Gesundheit, körperliche und geistige Aktivität, Stimmung und eine gute Figur einer Person hängen davon ab. Aber das Wort “richtig” versteht jeder auf seine Weise. Gibt es allgemeine Richtlinien für die richtige Ernährung?

Die wichtigste Voraussetzung für eine ausgewogene und richtige Ernährung ist, dass der Körper alles Notwendige in der richtigen Menge erhält. Der minimale Tagesbedarf beträgt 30 g Fett, 90 g Proteine und 50 g Kohlenhydrate. Wie man isst, um die Bedürfnisse des Körpers zu befriedigen, kann man nur bei der Ernährungsberatung, bzw. einem Ernährungsberater konsultieren.

Aber es gibt jedoch allgemeine Ernährungsempfehlungen:

– Sie müssen oft und in kleinen Portionen essen. Wenn Sie alle 2-3 Stunden essen, kann sich kein Fett ansammeln.

– Morgens muss auf leeren Magen ein Glas warmes Wasser getrunken werden, damit die Stoffwechselvorgänge und das Verdauungssystem beginnen.

– Es ist besser, wenn Sie schwarzen Tee durch Kräuter ersetzen. Dieser Tee enthält viele Nährstoffe und Vitamine, verbessert die Magenfunktion, hat eine choleretische und leicht diuretische Wirkung.

– Verwenden Sie mindestens 2 Liter Wasser pro Tag, es hilft, Giftstoffe effektiv zu entfernen, und nimmt an allen Stoffwechselprozessen teil.

– Achten Sie auf Kalorien und essen Sie nicht zu viel. Über die Jahre häufen sich zusätzliche Pfunde an, so dass die zusätzlichen Kalorien sofort kaum wahrnehmbar sind. Der Körper braucht Nahrung, um zu arbeiten, also belasten Sie ihn nicht unnötig.

– Vermeiden Sie Lebensmittel, die dem Körper keinen Nutzen bringen: Konserven, Wurst, Pickles, Raffinade, verschiedene Süßigkeiten, die viele schädliche Zusätze und Konservierungsstoffe enthalten.

– Achten Sie darauf, jeden Tag Obst und Gemüse zu sich zu nehmen, es empfiehlt sich, saisonal zu bevorzugen. Übrigens ist es besser, nach 18 Stunden keine Kohlenhydrate zu verwenden, der Körper hat keine Zeit, sie nachts zu verdauen und in das Fettdepot zu schicken.

– Essen Sie Fisch und Fleisch mehrmals in der Woche. Es ist besser, die Henne da zu begrenzen, weil die sehr oft mit Hormonen und Antibiotika gezüchtet sind.

– Versuchen Sie, mehr Grüns und Gewürze zu verwenden, sie sind reich an Vitaminen, und Knoblauch und Gewürze schützen zuverlässig vor Parasiten.

– Versuchen Sie, die Verwendung von Salz zu begrenzen und es besser mit Meerwasser zu ersetzen. Es enthält weniger Natrium und viel mehr Vitamine und Mineralstoffe.

Dies sind die wichtigsten Ernährungsempfehlungen für eine gesunde Ernährung. Versuchen Sie, Ihr Essen unter Berücksichtigung von Geschlecht, Alter, Arbeitsbedingungen und Lebensstil richtig zu organisieren. Eine gesunde, ausgewogene Ernährung ist der Schlüssel für die Aufrechterhaltung von Gesundheit, hoher geistiger und körperlicher Aktivität!

Denken Sie immer daran, dass eine gute Ernährungsberatung und gesunde Ernährung eine der wichtigsten Komponenten für die Erhaltung der Gesundheit ist. Wenn Sie nicht ernst mit dem Essen sind, kann dies zu schweren Erkrankungen und Übergewicht führen. Um Erkrankungen der inneren Organe zu verhindern und die Gesundheit zu erhalten, müssen die Empfehlungen in Bezug auf die Verwendung und Lagerung von Lebensmitteln, die Kompatibilität der Produkte und das Kochen ständig befolgt werden.

Empfehlungen für eine gesunde Ernährung tragen zu einer guten Gesundheit und Gesundheit bei, die für gesunde Menschen ohne chronische Erkrankungen von Nutzen sind. Diese Tipps sind eine gute Vorbeugung gegen viele Krankheiten und Störungen des Körpersystems.