Echpochmak Tatarische Küche

Echpochmak Tatarische Küche

Echpochmak – aus den tatarischen “drei Ecken” oder “Dreieck” übersetzt, sollte diese Form in diesem Echpochmakov sein, einem traditionellen Gericht der tatarischen und baschkirischen Küche. Der reichhaltige Teig wird auf die Größe einer Untertasse aufgerollt und die Füllung besteht aus Fleisch, Kartoffeln und in kleine Stücke geschnittenen Zwiebeln. Alle Zutaten müssen roh sein, das ist das Hauptmerkmal dieser beliebten Kuchen. Ein kleines offenes Loch im Teig bleibt kein Zufall, beim Backen im Echpochmak gießen sie etwas Fleischbrühe und Butter, die Kuchen sind etwas Besonderes und die Zeit, die sie damit verbringen, lohnt sich, echte Echpochmoks zu kochen.
Guten Appetit!

Zutaten: Hefeteig:
* Hefe – 6 g
* Milch warm – 450 ml
* Pflanzenöl – 1 EL.
* Butter – 50 g
* Ei – 2 Stück
* Salz – 1 Teelöffel
* Zucker – 1 EL
* Mehl – 850 g Füllung:
* Kalbfleisch – 500 g (Sie können jedes Fleisch)
* Kartoffeln – 350 g
* Zwiebeln – 200 g
* Salz – schmecken
* Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack: Echpochmak-Bouillon:
* Fleischbrühe – 100 ml
* Butter – 50 g
* Salz – schmecken