Curryhuhn in Kokosmilch. Indische Küche.

Curryhuhn in Kokosmilch. Indische Küche.

Indisches Curryhuhn in Kokosmilch ist ein zartes Filet mit einer wohlschmeckenden, appetitanregenden Sauce, kombiniert mit indischen Gewürzen, die Ihnen den neuen Geschmack des beliebten Hühnerfleisches öffnet.

Zutaten:
◦ Hühnerfilet – 600 g
◦ Kokosmilch – 200 ml
◦ Hühnerbrühe – 500 ml
◦ Kurkuma – 1/3 Teelöffel
◦ Zitronensaft – 2 EL. l
◦ Pflanzenöl – 2 EL. l
◦ Ingwer gerieben – 1 EL. l
◦ Knoblauch gerieben – 1 EL. l
◦ Zwiebel Zwiebel – 100 g
◦ Garam Masala – 1 Teelöffel (schwarzer Pfeffer, Nelken, Kardamom, Muskatnuss, Kurkuma, Kümmel, Zimt, Koriander, Sternanis)
◦ Rote Paprikapfeffer – 1/2 Teelöffel
◦ Kumin gemahlen – 1 Teelöffel
◦ Petersilie – 5 g
◦ Salz – 1 Teelöffel

Rezept:
1. Hähnchen in Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben und Salz, Kurkuma und Zitronensaft hinzufügen, alles mischen und marinieren lassen.
2. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in feine Scheiben schneiden.
3. Die Pfanne erhitzen und Pflanzenöl hinzufügen, Ingwer, Knoblauch, Zwiebel und 1 Minute braten.
4. Hühnchen hinzufügen und mischen.
5. 1 TL hinzufügen. Garam Masala, 1/2 Teelöffel rote Chilischoten, 1 TL Kümmel und mischen.
6. Brühe hinzugeben, zum Kochen bringen und die Hitze reduzieren, den Deckel schließen und 10 Minuten köcheln lassen.
7. Kokosnussmilch hinzufügen und weitere 3 Minuten köcheln lassen.
8. Gehackte Petersilie dazugeben und ausschalten. Guten Appetit!